Leimstärkeüberwachung an Klebebindern

  • Bei uns im Betrieb gibt es seit vier Wochen eine Leimstärkeüberwachung von der Firma Henkel,das System arbeitet mit einer Wärmebildkamera und kann Pur- und Hotmeltbindungen für meine Begriffe solide überwachen;das System kostet ca.38000 € (regulär) und hat uns schon zweimal "gerettet" als Bogen ins Hotmeltleimwerk gefallen sind und sich um die Auftragswalzen gewickelt haben; bei uns gibt es jetzt auch sofort eine Alarmmeldung sollte das "Nordson Purwerk" ausfallen. Nachteile sehe ich momentan bei Blockstärkenüberwachungen von unter 4 mm da scheint das System öfters "Alarm" zu schlagen aberes hat sich schon ein techniker von Henkel bereit erklärt diese Unstimmigkeiten zu beheben...ich werde euch auch darüber Nachricht geben........