PUR Klebebinder für Digitaldruck Aufträge gesucht

  • Hi Leute,


    ich soll mich mal nach einen Klebebinder für unsere Digital Druck Auftäge umsehen meinte mein Chef heute vielleicht könnt ihr mir ja da ein wenig helfen.


    Da ich bisher nur an Wohlenberg und Müller Martini gearbeitet habe zieht es mich schon sehr stark zu diesen Herstellern hin, daß sind halt Maschinen mit denen man halt Vernünftig arbeiten kann. Müller Martini finde ich persönlich noch besser als Wohlenberg.
    Den anderen "kleineren" wie Horizon usw. hab ich auf den Messen immer wenig Aufmerksamkeit geschenkt ich hab sie mir zwar angeschaut aber bin nie richtig in [lexicon]Tiefe[/lexicon] dabei gegangen.


    Nach einiger Recherche im Internet bin ich momentan auf einen Horizon BQ 470 PUR mit online Dreischneider gekommen, das wär so in etwa die richtige Maschine für unser Volumen.


    Wer von euch kennt diesen Klebebinder und kann mir dazu ein bißchen was erzählen ob der was taugt? Oder auf welchen Maschinen produziert ihr so kleine Auflagen zwischen 1 und 1000?


    Gruß


    bubi- TS

  • Arbeite seit einiger Zeit mit einem Megabind 420 PUR mit Umschlaganleger und bin damit sehr zufrieden. Die Auflagen betragen meistens zwischen 10 und 200 Büchern.


    Von Vorteil ist die verwendete Düse, sodass man nach Arbeitsschluss kein Leimbecken reinigen muss. Einfach Düse vor dem Abschalten mit einem Schaber kurz leer kratzen und einfetten.


    Düsensysteme setzen offenbar inzwischen auch andere Hersteller ein.

  • Hi Bambi,


    danke für deine Antwort!


    Düse ist für uns auch ein muss. Derzeit sind wir beim Horizon BQ470 PUR gelandent, aber wir wissen noch gar nicht wieviele Broschüren und Buchblöcke wir am Tag verarbeiten müssen also könnte auch durchaus ein kleinerer Binder reichen, für uns ist auf alle Fälle wichtig das wir 4- fach gerillte Broschuren aber auch Buchblöcke mit Präzi-Cover verarbeiten können da wir Soft- und Hardcover anbieten möchten.


    MfG B


    Bubi-TS

  • Ich stelle auch Hardcoverbuchblöcke mit meinem Binder her, allerdings nach einem von mir ersonnenen System.


    Der automatische Umschlaganleger bzw. die Rillung lässt sich ja bei den PUR-Düsenbindern abschalten, sodass m.E. Hardcover für Euch kein Problem sein sollte.

  • Wie sieht das aus Dein System? (wenn du es verraten magst)


    Allerdings brauch ich da was, was halt auch zu 100% hält und auch von nicht so geschickten Mitarbeitern umgestetzt werden kann. Und da ist das Präzicover denke ich mal eine gute Lösung da es einfach über den Umschlaganleger mitläuft.


    MfG


    Bubi-TS