Buchrücken abgerissen - sonst erträglicher Zustand - was tun?

  • Als Steckenpferd betreibe ich ein bisschen Buchbinderei, hauptsächlich Reparatur (z.B. total zerlesener Schmöker, die ich als Kind hatte, oder eines zerfallenden Kochbuches). Jetzt habe ich ein paar Bücher liegen, bei denen der Block und die Bindung an die Deckel noch ganz in Ordnung sind, denen aber der Rücken ganz fehlt oder abgerissen ist (immerhin noch da) oder eingerissen. Ich könnte natürlich einen ganz neuen Einband machen, aber dann kann ich die Buchdeckel nicht erhalten, sondern muss sie mit Leinen usw. zukleben. Ich habe auch schon Titel abgelöst und auf den neuen Deckel übertragen, aber das ist ein schwieriges Verfahren mit nicht gewissem Ausgang. Was also tut man da zweckmäßigerweise?
    Ich habe mich, bevor ich das schrieb, im Forum ein wenig eingelesen, und das hat mich zuversichtlich gemacht, dass hier auch echte Amateure geduldet werden, und dass sich Könner finden, die meinem Problem ein paar Minuten und Zeilen widmen. Besten Dank im Voraus!