Taktung Fadenheftung mit Handanlage

  • Hallo,


    ich wollt euch mal bitten mir bei einer
    Einschätzung zu helfen.


    Und zwar geht es um Fadenheftung bei manueller Bogenanlage
    mit mit solch einem Oldtimer hier:
    http://www.maschinensucher.de/…hmer-39-3-4-2/1265922.jpg

    Zitat

    Bild entfernt. Hier ein Auszug aus den Regeln:


    2. Urheberrechte
    Es ist unbedingt notwendig dass Ihr keine Urheberrechte verletzt, indem ihr z.B. Bilder deren Rechte nicht bei Euch liegen, von Fremden Seiten im Netz kopiert und hier reinstellt. Das gleiche gilt selbstredend auch für Texte. Wenn ihr beispielsweise einen Interessanten Artikel, auf ein Internetseite gefunden habt, den Ihr den anderen Usern nicht vorenthalten wollt schreibt kurz worum es in dem Artikel geht und verlinkt die Seite dann hier im Forum.


    COSA



    Laut Verkäuferangeben gehen 70 Signaturen pro Minute.
    Dass die Maschine das kann zweifele ich nich an, aber wer
    kann schon 70 Bogen pro Minute realistisch anlegen?!


    70 Bg/min = 4200 pro Stunde



    Ich halte 1800 pro Stunde da schon für realistischer, das wären dann alle 2 Sekunden 1 Bogen.
    (Jetzt mal komplett unabhängig davon wielange der Arbeiter das durchhält)


    Was denkt ihr, was ist eine realistische Nummer dafür?
    Oder hat einer von euch Erfahrungen damit?


    Dnake schonmal für die Hilfe,


    mfg

  • Also wir heften seit über 30 Jahren auf dem Maschinentype und 4200 schafft hier keiner.
    Zum einen mußt Du auflegen und festhalten zum anderen wer schneidet aus? Also eine schnelle
    Hefterinn schafft bei guten Bogen z.B 16 Seiter am Kopf geschlossen und Vorfalz ca.500 BG die Std mit ausschneiden.
    Dann aber auch auf Gaze, ohne ausschneiden um die 1000 BG/Std.

  • Hallo Bubi76,


    Danke fuer deine Antwort.


    Ich hatte jetzt mal die Gelegenheit bei der Produktion mit
    solchen Maschinen und Handanlage zuschauen zu koennen.


    Laut Aussage eines MA schaffen die dort c.a 750 Signaturen pro Stunde.
    Allerdings herrschte dort auch etwas Chaos, so dass ich denke mit
    einer besseren Organisation kann man da einiges mehr rausholen.



    Und es sind auch mehr MA dabei beschaeftigt als nur eine Hefterin,
    eher bis zu 3 Leute arbeiten da an einer Maschine.
    Einer bringt das Material, einer legt die Bogen auf und einer macht die Auslage.


    Was wuerdest Du unter dieser Bedingung schaetzen?
    Was koennte eure Hefterin schaffen wenn sie von 2 Leuten Unterstuetzung bekaeme?


    mfg