Dienstag 27 Februar 2024

Polar 78 ED (Baujahr 2000) schneidet nicht

Hey! Der Forenbetrieb ist eingestellt worden. Das Forum fungiert ab sofort nur noch als Archiv. Schließe dich doch schnell unsere Facebook-Gruppe an, damit du weiter diskutieren und mit den Mitgliedern in Kontakt bleiben kannst!
  • Liebes Forum,


    bei meiner Polar 78 ED habe ich seit längerer Zeit ( 3-4 Jahre mindestens ) folgende Symtomatik:


    - morgens ( einschichtiger Betrieb ) schneidet die Maschine ohne Probleme

    - im Laufe von 1-2 Stunden erfolgt die Schnittauslösung mit immer längerer Verzögerung

    - Nach ca. 2 Stunden Schneidarbeit wird der Schnitt nicht mehr ausgelöst, der Schneiddruck des Pressbalkens wir aber aufgebaut

    - am nächsten Morgen geht es dann wieder für 1-2 Stunden


    Aufgrund der Problembeschreibung wurde vor ca. 3 Jahren die Kupplung getauscht - dies hat aber im Grunde nichts gebracht.

    Die Maschine verhält sich trotzdem weiter wie oben beschrieben. Mir scheint, das Problem ist im Sommer stärker als im Winter.


    Eine kurzfristige Verbesserung, nur für ein paar Schnitte, kann ich durch reinigen (schleifen mit feinem Sandpapier) der Schleifringe ( hinter einer Verkleidung rechtsseitig an der Maschine ) erreichen.


    Hat vielleicht jemand eine Idee, was ich noch tun könnte?

  • Hallo Horst!

    Erst einmal ein herzliches Hallo hier im Forum.

    Ja, das mit der 78er kann schon passieren. Es kann aber leider verschiedene Ursachen haben. Eine Ferndiagnose ist selbst für mich so nicht möglich.

    Grundsätzlich ist es so:

    Die Sicherheitskontrollen vor dem Schnitt sind in Ordnung. Der Pressbalken wird abgesenkt und der voreingestellte Pressdruck wird aufgebaut. Das ist wohl okay.

    Dann wird die Sperrklinke für den Messerbalken entriegelt. Sollte das nicht ordentlich, bzw. schnell genug passieren wird der Schnitt abgebrochen und es wird die Fehlermeldung "Sperrbolzen verriegelt" am Display angezeigt. Funktioniert die Sperrklinke normal wird die elektrische Kupplung eingeschaltet.

    Die Maschinensteuerung überwacht den Start der Messerbewegung. Startet das Messer nicht schnell genug wird der Schnitt abgebrochen und es wird die Fehlermeldung "Max. Schnittzeit überschritten" am Display angezeigt. Das würde bedeuten, dass die Kupplung zu langsam arbeitet.

    Es können theoretisch auch andere Fehlermeldungen angezeigt werden. Das kann ein geschulter Techniker in der Fehlerliste nachlesen. Aber das glaube erst einmal nicht. Denn der Trick mit dem Schmirgelpapier deutet wirklich auf die Kupplung hin. Wenn es also an der Kupplung liegt und die Fehlermeldung "Max. Schnittzeit überschritten" angezeigt wird (das müßte man zuerst wissen) kommt eine Liste der möglichen Ursachen zum Tragen.

    Da kann ein Bediener in der Regel aber nicht viel ausrichten. So müßte ein Elektriker die Spannung an den Kohlen der Kupplung messen. Morgens wenn das Schneiden funktioniert und später wenn das Schneiden nicht mehr funktioniert. Ich gehe davon aus, dass beide Messwerte gleich sein werden. Wenn das so ist, wird es an der Mechanik der Kupplung liegen. Die Kupplung ist ein sicherheitsrelevantes Bauteil. Das heißt, da sollten nur geschulte Leute drann herum machen.

    Also gibt es heute von meiner Seite nur zwei Fragen. Welche Fehlermeldung wird angezeigt und wo (Stadt, bzw. Region) steht die Maschine?

  • Ich danke Euch für die Kommentare.


    Tatsächlich wird irgendwann die Fehlermeldung "Max. Schnittzeit überschritten". Die Kupplung wurde ja auch bereits aufgrund des Fehlerbildes von HD getauscht (2019).

    Nur war es daraufhin schnell wieder das alte Problem - worauf mir diese Schleifmethode mitgeteilt wurde.

    Die Maschine steht eine Autostunde östlich von Berlin, aber noch in Deutschland;-)

    Würdest Du, Buntpapier, das mal anschauen können? Fragt freundlich Horst

  • Hall Horst!

    Ja, das will ich wohl machen. Aber, so einfach ist das dann doch nicht. Ich bin schon einige Jahre Rentner und habe im Prinzip keine Kleinteile mehr. Und für diese Arbeit braucht man nicht nur das Wissen, sondern auch einen gut gefüllten Kofferraum. Es gibt aber einen Weg. Wir müssen dazu einen kleinen Plan machen. Das Beste wird sein, wenn ich mich hier im Forum über "Konversationen" bei Dir melde.