Dienstag 27 Februar 2024

Fotoalbum selber binden

Hey! Der Forenbetrieb ist eingestellt worden. Das Forum fungiert ab sofort nur noch als Archiv. Schließe dich doch schnell unsere Facebook-Gruppe an, damit du weiter diskutieren und mit den Mitgliedern in Kontakt bleiben kannst!
  • Ich habe immer noch Fotoalben auf meiner ToDo-Liste und weiß immer noch nicht so ganz genau, wie ich die binden muss, damit es vernünftig aussieht und stabil ist und bleibt.


    Gibt es dazu ein gutes Video? Muss nicht deutschsprachig sein. Mir kommt es eher darauf an, dass ich gut erkenne, was für Arbeitsschritte gemacht werden müssen.

  • Hallo Karin,

    es gibt viele Möglichkeiten Fotoalben zu binden. Eine Art ist sie so wie ein normales Buch aber aus Fotokarton-Lagen zu heften. Die Lagen können aus einzelnen Kartonseiten die im Falz ca.2,5cm aufeinander geklebt werden, bestehen. Zum Beispiel hat ein Blatt die Originalbreite, das andere ist 2,5cm breiter und auf diese 2,5cm wird das erste Blatt aufgeklebt. So entsteht eine künstliche Steigung im Falz. Diese gleicht dann die Steigung, die sich später beim Einkleben der Fotos zwangsläufig ergibt, aus.

    Aber auch eine Lochheftung mit Schnur ist recht stabil. In dem Fall kannst Du Kartonstreifen, die auf die einzelnen Blätter geklebt sind als Steigung benützen.

    Und dann gibt es noch eine Möglichkeit die Steigung mit mitgehefteten losen Streifen in passender Höhe oder Kartonstückchen nur um das Heftloch herum, auszugleichen.

    Für all diese Varianten musst Du aber, wenn es anschließenden beschnitten werden soll einen Ausgleich einfügen, sonst reißen Dir die Seiten ein.

    Aber es gibt auch eine "nicht materialsparende" Variante in der Du Kartonlagen heftest und nach dem Heften und nach dem Beschneiden mit Cutter und Lineal, ca. 2,5cm vom Falz entfernt, jedes 2. Blatt rausschneidest.

    Die 2,5cm Breite für den Ausgleich ist nicht bindend und richtet sich auch ein wenig nach der Buchblockgröße und Stärke. Kann also auch schmäler ausfallen.


    Ich glaube auf Youtube gibts da so manche Videos zum Thema. Es schadet auch nicht ein wenig bei den "Scrapbookern" zu stöbern :-)

  • Okay, dann schau ich mal Videos. Eure Erklärungen haben mir aber schon ein wenig geholfen und sobald mein Arbeitsplatz fertig ist mit Tisch und so, probier ich es aus.